Weitere Aufbauvideos anneau + engmaschig mit Sonderlösungen

Um die Zinkschicht nicht zu beschädigen sollten Sie eine Zwischenlage aus Holz oder einen Schonhammer benutzen.
Hier werden mit einem Ø 17 mm Bohrer die Löcher für die Verbindungsstäbe durch das Betonfundament gebohrt

Das Biegen von rohen Zaunelementen auf der Baustelle

Da sehr viele Steine im Boden sind haben wir alle Verbindungsstäbe mit einem Steinbohrer Ø 16 x 500 mm vorgebohrt

Weiter Bilder und Informationen in unserem Blog: Wildzaun Montage bei schwierigen Bodenverhältnissen