Ein rundes Blumenbeet, eine Ecke, um einen groß gewachsenen Baum. Kann der Zaun gebogen werden ohne Ihn zu beschädigen?

Bilder von rund gebogenen Zaunfeldern


Wie kann ich die Gitter biegen?

Es gibt mehrere Methoden um ein Zaunfeld rund zu biegen:

  1. Mit Händen halten und mit dem Knie drücken
  2. Auf dem Boden auf zwei Holzbalken legen mit Fuß oder Hammer rund drücken
  3. Auf dem Boden mit dem Hammer zwischen jedem Stab mit dem Hammer eine leichte Delle schlagen (siehe Video)
  4. In einem Spalt das Gitter durchbiegen (Anhänger, Tisch, Mauer). Es kann sich auch jemand auf einer Mauer auf dem Gitter stellen, der andere drückt vorne runter.
  5. mit einer Biege-Gabel – ein selbst geschweißtes Werkzeug ziehen (sieht man im Video und auf Bilder etwas tiefer)
  6.  …

Oft biegt man ein bisschen zu viel an einer Stelle, dann muss man es halt wieder ein bisschen zurück biegen. Keine Sorge unser Stahl bricht nicht so schnell, den kann man schon mehrmals hin und her biegen (wenn der Biege-Radius nicht zu eng ist).

Der verzinkte Zaun lässt sich nur in großen Radien biegen, weil sonst die Zinkschicht abplatzen kann!


Zum Ausmessen wenn Sie die Zaunelemente selber biegen: legen Sie Ihren Gartenschlauch am Zaunverlauf und messen Sie nachher die benötigte Länge ab.


Video: Zaunelemente leichte Rundung mit dem Hammer biegen


Selbst gebogene Zaun-Ecken


Selbstgeschweißte Biegewerkzeuge (Gabel) um Eisenzäune zu Richten oder zu Biegen


Video: Zaunelement auf Baustelle um 90° biegen


HERSTELLERTIPP

Der unbehandelte Zaun (roh) aller unserer Modelle lässt sich uneingeschränkt kalt biegen.
Bei den verzinkte Zäunen empfehlen wir größere Radien (ab 20 cm) zu biegen, damit der Zink nicht abplatzt.


Video von selbst gebogenen Zaunelementen anneau-145-roh


ALTERNATIVE: den Zaun mehreckig aufstellen

Wie bestimme ich den Zaunverlauf und die Elementbreiten?

Wenn Sie den Zaun mehreckig Aufbauen möchten:
Nehmen Sie mehrere Holzlatten (Besenstiele), zeichnen Sie die Elementbreite ein (oder Latten auf Maß kürzen) und legen Sie sie Latten dementsprechend aneinander. Anschließend zählen Sie die verschiedenen Längen.
Auch ist wichtig, dass Sie den Zaunverlauf bei der Montage noch nachvollziehen können. Am besten machen Sie Fotos, wenn die Latten am Boden liegen und Sie machen sich verschiedene Markierungen am/im Boden.

Die verschiedenen Elementbreiten:  30, 40.5, 51, 61.5, 72, 82.5, 93, 103.5, 114, 124.5 cm oder 135 cm.


Verbogenes Gitter mit der Hand richten